jW-Interview: „Der braunen Burschenschaft die rote Karte gezeigt“

Im März 2013 hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass politische und öffentliche Aktivitäten der extrem rechten Verbindungen in der Deutschen Burschenschaft in Marburg nicht erwünscht sind. Daraufhin interviewte mich die Zeitung „junge Welt“ unter der Überschrift „Der braunen Burschenschaft die rote Karte gezeigt“ zu dem Thema. Das Gepräch ist (leider kostenpflichtig) hier zu finden:

https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2013/04-03/024.php